4. Juni 2020 Jens Bußjäger

Fr, 26.06.2020, 10.00 UHR Passive Monitoring im OT-Netzwerk

Einblick! Geräte der Automatisierung sind leider immer noch gefährdet, wenn die aktiv abfragenden Sicherheitssystem nicht 100% das Geräte kennen. Ein „anderes“ Bit im Protokoll reicht um das Gerät zu stören. Es geht aber ja viel einfacher und vorallem „100% rückwirkungsfrei“.

  • Wie einfach ist passives Monitoring
  • Anomalieerkennung im Protokoll und Verhalten der Geräte
  • Vorgehensweisen

Hier geht es zur Anmeldung:

Jetzt anmelden
Arrow Icon

[honeypot awebsite]

* Pflichtfelder